Chronik

Heimatsounds & Chor International Potsdam

Dienstag, 14. September 2021 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Erstmalig erleben wir ein gemeinsames Konzert der Heimatsounds und des Chores International Potsdam.

Mit Liebe widmen sich beide Ensembles internationaler Musikkultur in u. a. den Sprachen Arabisch, Griechisch, Englisch und Deutsch. Sie setzen sich für eine lebendige interkulturelle Stadtgemeinschaft und Gesellschaft ein. Das wird ein bunter und herzlicher Abend mit Liedern aus aller Welt.

Musikalische Leitung: Eugen Zigutkin

https://www.inselbuehne-potsdam.de/veranstaltungen/167868526281

Heimatsounds, Foto Ashraf Gabriel

Winterkonzert des „Chor International Potsdam“ und des Popchores „Moving Colours“ 2019

Winterklänge zweier bunter Chöre in der Vorweihnachtszeit

Winterkonzert des „Chor International Potsdam“ und des Popchores „Moving Colours“ aus Berlin am 7. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Inselkirche Hermannswerder in Potsdam.

Traditionell wird das Winterkonzert des Chor International Potsdam mit einem Partnerchor durchgeführt. Diesmal musste nicht gesucht werden. "Wir würden gerne ein Konzert mit euch gestalten", sprach die Chorleiterin des Berliner Popchores Moving Colours, Karin Mueller, den Chor International Potsdam bereits im Sommer an. Sie wählte die Inselkirche auf Hermannswerder aufgrund der hervorragenden Akustik bereits aus, nun fehlte nur noch der passende Potsdamer Chor.  Auf dem Programm stehen neben Popklängen auch vorweihnachtliche und besinnliche weltliche Musik, teilweise mit der Klavieruntermalung des Pianisten Michael Zigutkin. Bunt wird es auf jeden Fall.

Chor International Potsdam (Leitung: Eugen Zigutkin)

Der Name des Chores ist Programm. Entsprechend bunt ist auch die Gemeinschaft: Jung und alt, international, multikulturell, modern und klassisch. Der Chor möchte ausländischen Mitbürgern und Mitbürgerinnen eine musikalische Heimat bieten. In diesem Geiste finden auch musikalische Begegnungen mit Chören aus dem In- und Ausland statt. Das Liedgut stammt aus aller Welt und es wird auch gern in der Originalsprache gesungen. Die Begeisterung für die Musik ist das, was alle vereint.

Moving Colours (Leitung: Karin Mueller)

https://www.moving-colours.de

Wöchentlich treffen sich die ca. 30 Moving Colours im Berliner Stadtteil Moabit zur Probe. Zum Repertoire gehört ein breites Spektrum an nationaler und internationaler Popmusik in anspruchsvollen Arrangements und herausfordernder Rhythmik, häufig unterstützt von Vocal Percussion. Dabei entstehen vielfältige, zuweilen komplexe Klangwelten, die in keine Schublade passen.

Dabei geht ihr Wirken weit über die gängigen Hauptstadtkonzerte hinaus. Auch mit internationalen Konzerten, wie der Begleitung des dänischen Sängers Nicolaj Holmboe als Backup-Chor machten sich die Moving Colours einen Namen. Benefizkonzerte für einen guten Zweck sind ebenfalls Tradition.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind sehr willkommen.

Sommerkonzert des „Chor International Potsdam“ und des norwegischen Chores „Tertneskoret“ 2018

Sommerkonzert des „Chor International Potsdam“ und des norwegischen Chores „Tertneskoret“ am 9. Juni 2018 um 17.00 Uhr in der Inselkirche Hermannswerder in Potsdam

Inspiriert durch unseren Gastchor Tertneskoret aus Bergen (Norwegen) liegt diesmal der Fokus auf dem Land der Mitternachtssonne, aber auch Barock, Latin und Pop fügen sich in das sommerliche Programm ein.

Chor international Potsdam (Leitung: Eugen Zigutkin)

Der Name des Chores ist Programm. Entsprechend bunt ist auch die Gemeinschaft: Jung und alt, international, multikulturell, modern und klassisch. Der Chor möchte ausländischen Mitbürgern und Mitbürgerinnen eine musikalische Heimat bieten. Das Liedgut stammt aus aller Welt und es wird auch gern in der Originalsprache gesungen. Die Begeisterung für die Musik ist das, was Alle vereint.

Tertneskoret (Leitung Ingvill Espedal)

https://www.facebook.com/tertneskoret/?ref=page_internal

Der Chor aus Bergen (Norwegen) trifft sich regelmäßig in einer Schule nördlich der Bergener Innenstadt, Nahe der Landzunge Tertnes. Dabei wird nicht nur gesungen sondern auch regelmäßig in der Pause eine Flasche Wein verlost und das, unabhängig vom Gesangstalent. Das Repertoire des Chores umfasst hauptsächlich Populärmusik und nordisches Liedgut, das gerne anlässlich der Konzerte zu Themen zusammenfasst wird. Diesmal steht die viel umsungene Liebe auf dem Programm.

Der Eintritt ist frei - Spenden sind sehr willkommen.

 

Offizielle Pressemitteilung - Zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Die Offizielle Pressemitteilung der Landesregierung zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes für unser Chormitglied Hai Bluhm

15.01.2014 - In der Märkischen Allgemeinen Zeitung

„Weltenbummler mit Notenkoffer“
MAZ 15.1.2014

10.7.2014 - Bundesverdienstkreuz für unser Chormitglied Hai Blum

Das Bundesverdienstkreuz
für Hai Bluhm
„Vom Roten Fluß nach Potsdam“
rbb-online 10.7.2014